Neuzulassung fabrikneues Fahrzeug

BIS: Suche und Detail

Dienstleistungsinformationen

Neuzulassung fabrikneues Fahrzeug

Neuzulassung fabrikneues Fahrzeug

Neuzulassung ist die erstmalige Registrierung eines Fahrzeuges.


Rechtsgrundlagen

FZV - Fahrzeug-Zulassungsverordnung

GebOSt - Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr                                            

KraftStG - Kraftfahrzeugsteuergesetz


Voraussetzungen

Personalausweis (nPA), eID-Karte oder Aufenthaltstitel mit aktivierter Online Ausweisfunktion, ein Kartenlesegerät oder die "AusweisApp2" auf einem Smartphone, PC etc., IBAN und BIC einer deutschen Bankverbindung


Unterlagen

Zulassungsbescheinigung Teil II mit verdecktem Sicherheitscode, elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer), IBAN und BIC einer deutschen Bankverbindung                                                                                                 


Kosten

ab 34,90 EUR, je nach Sachverhalt kann sich die Gebühr erhöhen

Zulassungsgebühr: 27,90 €

Klebesiegel: 0,60 €, Plakettenträger: 0,30 €

ZBII:3,80 €, Versand: 2,30 €

optional Wunschkennzeichengebühr: 10,20 €

optional Kennzeichenreservierungsgebühr:2,60 €


Bearbeitungsdauer

Ein Werktag nach Antragseingang in der Zulassungsstelle zuzüglich Postlaufzeiten.


Hinweise und Besonderheiten

Ein Antrag wirkt rechtlich binnen 3 Tage nach Antragsbearbeitung in der Zulassungsstelle!


Weitere Informationen

Ggf. benötigt die Zulassungsbehörde die EG-Übereinstimmungsbescheinigung ihres Fahrzeuges für die abschließende Bearbeitung. Die Zulassungsbehörde wird Sie darüber schriftlich informieren bzw. zur Vorlage auffordern.


Verfahrensablauf

Nach Antragsbearbeitung bei der Kfz-Zulassungsbehörde werden die Zulassungsbescheinigungen und Fahrzeugplaketten per Postzustellungsurkunde dem Antragsteller zugestellt.

Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung